© 2018 Papenbroock GmbH

HOLZMA automatische Plattenaufteilsäge MAXIMAT HPP

für Längs- und Querschnitt.
Automatische Plattensäge zum splitterfreien und maßgenauen
Aufteilen von beschichteten und unbeschichteten Platten.
Ausgestattet mit Hauptsäge und Vorritzsäge.
Alle Bedientasten, einschl. der HOLZMATOPMATIC NC-Steuerung,
sind in einem Doppelgelenk-Schwenkpaneel untergebracht

Sägewagen
In Stahlkonstruktion. Sägesupport doppelseitig in nachstellbaren
Präzisionsführungen geführt, staub- und schmutzunempfindlich,
trockenlaufend, ohne Schmierung, dadurch wartungsfrei.
Das HOLZMA "Monoträger"-Sägewagenführungssystem mit vertikaler
Anordnung der Führungsrollen, in 20 Jahren tausendfach bewährt.
Diese Konstruktion gewährleistet den absolut parallelen Lauf der
beiden Präzisionsführungen zur Auflagefläche des Werkstückes,
kein Verlaufen der Vorritzsäge.
Die Anordnung der Führungen in unmittelbarer Nähe der Schnittlinie
verhindert eine Vervielfachung von Vibrationen und deren Auswirkung
auf die Schnittqualität.
Das Monoträger-Führungssystem bildet auch die Voraussetzung für
hohe Standzeit der Sägeblätter.
Automatische Schnitthöheneinstellung in 4 Positionen.
Schnittlängenbegrenzung automatisch. Auf- und Abtauchpunkt des
Sägeblattes über Parametereingabe gesteuert, dadurch werden
Totzeiten bei kleinen Teilen vermieden.
Sägewagenvorschub mit stufenloser elektronischer Vorschubregelung
vom Bedienpult aus. Antrieb durch Drehstrommotor.
Einstellung der Vorritzsäge während des Laufes von außen ohne
Öffnen der Haube (HOLZMA "Quickset-System"). Keine Rüstzeiten
und gefahrlos für den Bedienungsmann.
  • Details

    Druckbalken
    Doppelseitig geführt mit Parallelausgleich über Zahnstangen mit
    Sicherheitsvorhang.




    Programmschieber
    Der Programmschieber in neuester Ausführung ist in Zahnstangen
    außen geführt, mit einer der Schnittlänge angepaßten Anzahl von
    Spannzangen für Längs- und Queraufteilung. Die neue Ausführung
    ermöglicht eine freie Zugänglichkeit und ist daher sehr servicefreundlich.
    Antrieb rechnergesteuert über Servoregelantrieb.
    Mittels des HOLZMA-Spannzangensystems wird die einzelne Platte
    oder das Schnittpaket gespannt und bleibt bis zur vollständigen Längs-
    oder Queraufteilung unverrückbar fest mit dem Programmschieber
    verbunden.
    Die Spannpratze ist mit einem Dauer-Spezialbelag versehen. Dieser
    vermeidet jegliche Beschädigung der Werkstückoberfläche.

    Maschinentische
    Programmschieberseite mit freitragendem Profilschienensystem
    "COMBIPROFIL". Die aufgesteckte Poly-Gleitleiste kann jederzeit
    mit wenigen Handgriffen, ohne Werkzeug, wie ein LEGO-Baustein
    gegen Rollen ausgetauscht werden.
    Sägeblattvorschubrichtung von links nach rechts gegen das Winkellineal.
    Absaugung für Druckbalken und Spänekanal (mit Gummilippenabdichtung)
    rechts.

    Nutautomatik
    1. Zum Nuten von Seiten und Böden für Rückwände usw., im Zyklus
    des Zuschnittes (Nutbreite einstellbar).
    2. Zum Nuten von fertig formatierten Werkstücken gegen Anschlag
    (Fixposition), Nutbreite = Sägeblattstärke.

    Technische Daten
    Hauptsägemotor 13,5 kW
    Vorritzsägemotor 2,2 kW
    Spannzangenöffnung max. 75 mm
    Sägeblattüberstand bei Sägeblatt-
    durchmesser 380 max. 85 mm
    Sägewagenvorschub Vorlauf 0 - 70 m/min.
    Sägewagenvorschub Rücklauf konstant 70 m/min.
    Programmschiebergeschwindigkeit
    Vorlauf 40 m/min.
    Rücklauf 40 m/min.
    HPP 81/42
    Schnittlänge 4200 mm
    Schnittbreite (Programmschieberfahrweg) 4200 mm
    7 Spannzangen,
    Teilung 50/250/450/1050/1850/2650/3450
    vom Winkellineal gemessen bis Mitte Spannzangen
    Betriebstemperatur min. + 5 Grad/m