© 2018 Papenbroock GmbH

Oktober 2016

Nach über 50 Jahren erstrahlt unser Stammhaus in Rellingen in neuem Glanz: Die 6-monatige Umbauphase ist fertig und wir können unseren Kunden in einer modernen und vergrößerten Austellungsfläche alle Neuheiten im Bereich Holzbearbeitung präsentieren.

Mai 2014

Im Mai 2014 feiert das Unternehmen Hans Papenbroock GmbH &Co. KG ein besonderes Jubiläum: Sein 65-jähriges Bestehen. Mit der
Gründung begann eine Erfolgsgeschichte, die sich bis heute fortsetzt.

1993

Mit dem Aufbau der Niederlassung Lübz erfüllt sich Hans Papenbroock einen Traum, die Gründung einer Firma in seiner Heimatstadt.

1972/73

...fällt dann die Entscheidung zum Bau einer eigenen und bedarfsgerecht ausgestatteten Halle mit Verwaltungstrakt. Neue Heimat der Firma Papenbroock ist das Gewerbegebiet in Rellingen bei Hamburg.

1963

Ab 1963 geht es nach Schnelsen, wo Hans Papenbroock in der Pinneberger Straße 17 einige Räume in einem Tischlereibetrieb anmietet.

1951

Der Wideraufbau Deutschlands ist in vollem Gange. Maschinen werden benötigt - Hans Papenbroock hat sie. So ist es kaum verwunderlich, dass seine Firma sich schnell weiterentwickelt. 1951 bezieht er zwei gemietete Garagen, schon 1953 die größeren Räume einer ehemaligen Zahnarztpraxis im Eppendorfer Weg. Damit jedoch nicht genug, die Firma wächst ständig,, und Raum ist knapp;1954 zieht das Unternehmen in die Wiesenstraße nach Eimsbüttel,1955 in die Ludolfstraße.

1949

Man schreibt das Jahr 1949. Am 23.05. wird das Grundgesetz für die Bundesrepublik verkündet. Bereits 3 Wochen vorher, am 01.05.1949, gründete der in Mecklenburg geborene Kaufmann Hans Papenbroock ein Handelsunternehmen für Tischlereibedarf. Firmensitz ist zunächst ein leerer Milchladen im Hamburger Stadtteil Stellingen. Von hier “erobert” sich Hans Papenbroock seine Kundschaft -- zunächst zu Fuß, später mit der Straßenbahn und schließlich mit einem eigenen Fahrrad, das auch zum Ausliefern von Waren